TORUN

17. März 2018

KONZERTBERICHT

Für die Videowerbung auf das Bild klicken
Am 17. März 2018 fand in Torun das Shakin' Stevens Konzert unter dem Motto "Echoes Of Our Times" statt. Nach seiner erfolgreichen UK Tour 2017 stand er nun das erste mal wieder mit dem Programm auf der Bühne.

Im Vorfeld fanden einige Pressetermine statt, wie TV Interviews, Radio Interview und eine Pressekonferenz. Er war viel gefragt vor dem Konzert, so dass schon der Soundcheck erst kurz vor dem Konzert stattfinden konnte. Das war auch der Grund, warum die organisierten Meet and Greet Treffen nicht satt fanden.

Es war ein geplantes Sitzkonzert, wobei vor lauter Begeisterung und Stimmung nach dem 4. Song bereits die Fans nach vorn rannten und es zu einem Stehkonzert umfunktionierten. Er bot das Programm der erfolgreichen UK Tour mit einigen kleinen Veränderungen. So nahm er You Drive Me Crazy, Lady Madonna, It's Raining, I Can Help und Cry Just A Little Bit neu ins Programm. Seine Hits brachte er in einem neuen Arrangement und sie so in ein neues interessantes Klangbild. You Drive Me Crazy startet akustisch mit der Rhytmus Gitarre und setzt dann mit dem Gesang ein und die restliche Instrumentalisierung steigert sich schrittweise dazu. Das ist neu interpretiert und klingt interessant. Lady Madonna, der Beatles Hit wird dabei von ihm das erste mal live präsentiert und kommt solide rüber. It's Raining hat er auch etwas neu arrangiert, indem er kurze instrumentale Pausen einbringt. Neu im Programm ist I Can Help, was er 2012/13 zuletzt live gesungen hatte.

Im Set 2 sang er das noch nicht von ihm erschienene Have You Ever Seen The Rain, ein CCR Hit aus den 70ern. Bei seinen Titeln aus dem aktuellen Album Echoes Of Our Times werden auf der Videowand effektvoll Bilder zu den Songs eingeblendet. Das hat man bei der UK Tour schon so erleben dürfen. Das gibt ein abgerundetes Gesamtbild mit den Scheinwerfern und der Lasershow.

Die "neue Version" von This Ole House ist viel ruhiger und nicht mehr so temperamentvoll wie das Original. Shaky sagte dazu im BBC Interview, das er möchte, dass die Zuhörer sich mehr auf den Text konzentrienen und es nicht nur als Rock'n'Roll Song sehen.

Marie Marie und Green Door bringt er hintereinander und bringt die Zuschauermasse wieder voll auf Touren. Das Publikum in Polen ist bekannt für ein temperamentvolles Mitmachen und sie lieben Ihren Shaky in Polen noch immer und schätzen ihn. Dafür singt er in der Zugabe dann auch den Hit Cry Just A Little Bit, der in Polen nie fehlen darf.

Man hat also gesehen, dass Shaky es immernoch kann und ein neues interessantes, abwechslungsreiches Programm im Gepäck hat. Hoffentlich kommt er nun auch in die restlichen europäischen Länder mit dem Programm. Schließlich will er zeigen, dass er sich musikalisch verändert hat. Das er sich nach seinen eigenen Aussagen weiterentwickelt hat. Neue Termin sind in Planung, aber eben noch nicht bestätigt.

Es sind auch einige Fans aus England und Deutschland nach Polen gereist. Sie haben auch einiges an Reisestrapazen auf sich genommen und ich denke sie wurden mit dem Konzert dafür entschädigt.

Auf der Pressekonferenz sah er in seinem Look doch jünger aus als er wirklich ist. Im Tv gab er ein Interview, was im Morgenfernsehen am 21.3.2018 augestrahlt wird.
Tracklist: Set 1

Down In The Hole

How Could You Be Like That

Turning Away

Suffer Little Children

You Drive Me Crazy ( New Version )

Lady Madonna

Hot Dog

Don't Lie To Me

It's Raining ( New Version )

I Can Help

It's My Own Business

You Never Talked About Me

Tracklist: Set 2

Now Listen

Echoes Of Our Times

Down Into Muddy Waters

Have You Ever See The Rain

Radio

Behind Thoes Secrets And Lies

Fire In Her Blood

This Ole House ( New Version)

Marie Marie

Green Door ( New Version)

Lipstick, Powder And Paint

Train Of Time

Last Man Alive

Zugabe:

Cry Just A Little Bit

Fire Down Below